Nach den Eisheiligen, die zuletzt für einige kalte und nasse Tage gesorgt haben, wird das Wetter in Baden-Württemberg am Wochenende wieder besser. Foto: imago images

Nach den Eisheiligen wird das Wetter in Stuttgart am Wochenende wieder sonniger und wärmer. Auch am Vatertag kann man in Baden-Württemberg mit vielen Sonnenstunden rechnen.

Stuttgart - In Baden-Württemberg und ganz Deutschland sorgten die Eisheiligen in den letzten Tagen für einen Temperatursturz. Nach den kalten und nassen Tagen können sich die Stuttgarter nun aber auf ein schönes Wochenende freuen. „Am Wochenende wird es wärmer und sonniger“, sagt Kai-Uwe Nerding, Stuttgarter Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD).

Temperaturen steigen auf bis zu 20 Grad

Am Samstag werde es laut dem Wetterexperten heiter und trocken. Im Südosten Baden-Württembergs halten sich noch einige Quellwolken. Am Sonntag wird es dann besonders schön. „Wir erwarten einen sehr sonnigen Sonntag“, sagt Nerding. Gewitter oder Schauer müsse man von vereinzelten Quellwolken nicht fürchten. Über das Wochenende steigen die Temperaturen auf bis zu 20 Grad.

Lesen Sie hier: Diese Outdoorsportarten dürfen in Stuttgart wieder ausgeübt werden

„Nach den Eisheiligen wird das Wetter jetzt wieder wieder besser“, erklärt Nerding. Die kalten Temperaturen seien in diesem Jahr aber nur durch Zufall auf die Tage der Eisheiligen gefallen. „Statistisch tritt diese Kältewelle häufig Ende April auf“, erklärt der Stuttgarter Meteorologe. Dass es nun wieder wärmer würde, sei ganz normal. „In den nächsten Tagen erleben wir die Stärkung eines Hochdruckgebiets, das sich bereits an der Küste Irlands befindet und heute schon vereinzelt in Baden-Württemberg für Sonne sorgt“, erklärt der Meteorologe.

Vatertag wird sonnig und warm

Auch in der neuen Woche hält sich das Hoch, das sich Nahe des Atlantiks gebildet hat und jetzt auf Mitteleuropa trifft. Dort lässt es den Luftdruck steigen. „Die Wolken verschwinden und die Sonne kann die Luft erwärmen“, erklärt Nerding. Bis Donnerstag, dem Vatertag und Christi Himmelfahrt, soll das Wetter in Stuttgart sonnig und warm bleiben.

„Das amerikanische und europäische Wettermodell sind sich, was die Prognosen für den Vatertag betrifft, ziemlich einig“, sagt der Stuttgarter Meteorologe. „Das Wetter wird gut“, so Nerding weiter. Rund 21 Grad soll es an Christi Himmelfahrt in Stuttgart dann haben. Nur im Bergland erwartet der DWD vereinzelte Schauer. „In Stuttgart erwarten wir aber einen sonnigen und trockenen Tag“, so Nerding.

Perfekt also, um einen Vatertagsausflug zu machen, den Grill auf dem Balkon oder im Garten anzuwerfen, oder um am Feiertag einfach nur die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Am darauffolgenden Wochenende soll es dann nämlich wieder wechselhafter werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: