In Stuttgart freut man sich derzeit über das sonnige und wärmere Wetter. Lange bleibt es allerdings nicht. Foto: dpa

Wer die Wintersonne genießen möchte, sollte dies in Stuttgart noch bis Mittwoch tun. Die Temperaturen steigen bis zum Wochenende weiter an – so richtig bleiben wird das frühlingshafte Wetter aber nicht.

Stuttgart - Sonne, milde Temperaturen und ein Hauch von Frühling: In Stuttgart bleibt das Wetter zumindest bis Donnerstag schön. Am Wochenende kann der dicke Schal dann im Schrank bleiben, es wird noch deutlich milder.

Für manche fühlt sich das derzeitige Wetter in Stuttgart schon fast wie Frühling an. Und auch am Mittwoch bleiben Stuttgart die Sonne und recht milde Temperaturen erhalten, so Clemens Steiner, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Nur am Morgen und Vormittag kann es stellenweise noch etwas nebelig sein. Das Thermometer klettert im Tagesverlauf auf sechs bis sieben Grad. Nachts kühlt es auf minus sieben Grad herunter.

Das frühlingshafte Wetter bleibt nur kurz

Eine Regenfront von Westen her ändert die Wetterlage in und um Stuttgart am Donnerstag. Das kann vor allem am Morgen zu gefährlich glatten Straßen führen, wenn der Regen auf den gefrorenen Boden fällt. Die Temperaturen steigen weiter an und erreichen im Tageshöchstwert bis zu acht Grad. Die Nacht zum Freitag bleibt dann ebenfalls im Plusbereich. Der Freitag ist dann wieder überwiegend trocken und die milden Temperaturen von bis zu zehn Grad in Stuttgart halten sich.

Wie frühlingshaft das Wochenende wird, sei derzeit noch schwer zu sagen, so Steiner. Allerdings wird es mit bis zu 14 Grad noch einmal deutlich milder, aber auch windig. Ob es dabei in Stuttgart zu Niederschlägen kommt oder die Sonne scheint, könne derzeit noch nicht genau vorhergesagt werden. Der Hauch von Frühling bleibt allerdings nur bis zum Wochenende. Am Montag und Dienstag soll es wieder kühler werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: