Vor allem am Samstag lädt das Wetter zum Flanieren ein. Foto:  

Das lange Wochenende bringt in Stuttgart viel Sonne. Trotzdem bleiben die Temperaturen unter 30 Grad.

Stuttgart - Biergarten-Fans können sich freuen, denn am Samstag gibt es in Stuttgart Sonne satt und es bleibt trocken. Trotzdem wird es nicht heiß. Wegen einer Kaltfront, die am Freitagabend übers Land zieht, kühlt es auf 21 Grad ab, sagt Meteorologin Sarah Müller vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen.

Lesen Sie auch: Tipps für die Pfingstferien – Die schönsten Ausflugsziele auf den Fildern

Zum Pfingstsonntag steigen die Temperaturen auf 25 Grad. Es bleibt sonnig, nur am Nachmittag gibt es ein geringes Schauerrisiko. Auf Starkregen und Unwetter müssen sich Ausflügler aber nicht vorbereiten.

Erst am Pfingstmontag macht der Sommer dann richtig Pause. Die Sonne bleibt meist hinter dicken Wolken versteckt. Es regnet immer wieder und auch Gewitter kann der DWD nicht ausschließen. Es bleibt aber warm bei etwa 25 Grad.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: