Montag und Dienstag kann es in Stuttgart und Region ungemütlich werden. Foto: dpa

Das sommerliche Wetter macht im Südwesten eine kurze Pause: Am Wochenanfang kommt es zu Gewittern mit teils kräftigem Starkregen.

Stuttgart - Eine Kaltfront bringt am Montag teils kräftige Gewitter mit Starkregen in den Südwesten. Bereits am Vormittag könne es im badischen Landesteil gewittern, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Stuttgart.

Am Nachmittag ziehe die Front dann über die östlichen Landesteile hinweg. Dort könne es zu Unwettern mit Starkregen von bis zu 40 Litern pro Quadratmetern kommen. Zudem seien schwere Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten um die 90 Stundenkilometer und kleinkörniger Hagel möglich.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 und 28 Grad. Den Angaben nach kann es auch am Dienstag zu Schauern kommen. Sonniger werde das Wetter erst wieder am Mittwoch und Donnerstag.

  
Wetter
  
DWD
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: