Foto: AP

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Freitagnachmittag vor schweren Gewittern für weite Teile Baden-Württembergs. Was uns erwarten könnte. Und warum die Warnungen dieses Mal schon so früh herausgegeben werden.

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Freitagnachmittag vor schweren Gewittern für weite Teile Baden-Württembergs. Was uns erwarten könnte.

Stuttgart - Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Freitagnachmittag vor schweren Gewittern für weite Teile Baden-Württembergs. Vom Südwesten her kämen schwere Gewitter auf, die sich nach Nordosten ausbreiten. Es könne lokal zu Starkregen um die 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit mehr als zwei Zentimetern Durchmesser und schweren Sturmböen um die 100 Stundenkilometer kommen. Der Hinweis solle die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen, sagte ein Meteorologe. Die Polizeipräsidien sind nach Auskunft des Lagezentrums informiert. Die Unwetterwarnung gelte von Freitag 14.00 Uhr bis Samstag 06.00 Uhr.

Lesen Sie hier: So sind die Wettervorhersagen der Meteorologen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: