In den kommenden Tagen wird das Wetter wechselhaft. Foto: dpa

Der Herbst zeigt sich aktuell ungemütlich im Südwesten: Er hat Regen, Sturm und sogar Schnee im Gepäck. Doch Besserung ist in Sicht.

Stuttgart - Das Herbstwetter bietet im Südwesten in den kommenden Tagen so ziemlich alles, was es im Programm hat: wechselhafte Temperaturen, Regen, Sturm, Gewitter und sogar etwas Schnee. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Stuttgart drohen von Sonntagnachmittag an in Baden-Württemberg erste vereinzelte Schauer und Gewitter. In den höheren Lagen des Schwarzwalds kann es dabei recht stürmisch werden und örtlich stark regnen.

Sehen Sie hier: Die Wettervorhersage für Stuttgart.

In der Nacht zum Montag erwartet der Wetterdienst oberhalb von 1200 Metern den ersten Schnee, wenn auch sehr begrenzt. Die Temperaturen bewegen sich am Montag zwischen sechs Grad am Morgen und elf Grad am Nachmittag. Doch bereits zur Wochenmitte sollen die Temperaturen wieder in Richtung 20 Grad steigen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: