Auch in Stuttgart soll es wieder kälter werden. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die Temperaturen können laut Wetterdienst auf bis zu Minus zehn Grad in Baden-Württemberg sinken. Autofahrer müssen mit Glätte rechnen.

Stuttgart - In den nächsten Tagen wird es in Baden-Württemberg wieder deutlich kälter. Eine Kaltfront verdrängt in der Nacht zum Montag das milde Klima und senkt die Schneefallgrenze, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Damit wird das Wetter am Montag oberhalb von 300 Metern, am Mittwoch schon ab 200 Metern Höhe, wieder winterlich.

Autofahrer müssen mit Glätte rechnen

Doch auch in den tieferen Regionen kann wieder Schnee fallen, Autofahrer müssen mit vorübergehender Glätte rechnen. Die Temperaturen sinken in der Nacht laut DWD auf bis zu Minus 10 Grad in Oberschwaben. In höheren Gebieten muss außerdem mit Sturmböen gerechnet werden, in den tiefergelegenen kann es zu Böen von bis zu 60 Stundenkilometern kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: