Der 22-Jährige riss sich los und konnte zu Fuß fliehen. Foto: dpa/Stefan Puchner

Zwei Unbekannte überfallen einen 22-Jährigen am Wernauer Eisstadion

Wernau - Gerade noch einmal davongekommen ist ein 22-Jähriger, der nach Angaben des Polizeipräsidiums Reutlingen am Samstagabend um 19.35 Uhr in der Nähe des Spielplatzes beim Wernauer Eisstadion von zwei Personen angegriffen wurde. Einer packte ihn am Arm und forderte seine Wertsachen, der zweite bedrohte ihn mit einem Teleskop-Schlagstock. Der 22-Jährige riss sich los und floh zu Fuß. Ein Täter war zwischen 18 und 20 Jahren alt, 1,90 Meter groß, hatte kurze dunkle Haare und trug eine schwarze Hose, eine schwarze Lederjacke und schwarze Schuhe. Der zweite Täter war etwa gleich alt, 1,70 Meter groß und trug eine schwarze Jacke mit Kapuze. Er hatte sich die Kapuze über den Kopf gezogen und sein Gesicht mit einem weißen Schal verdeckt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: