Welthandballer vom THW Kiel Warum Niklas Landin in der Quarantäne so extrem litt

Von Jürgen Frey 

Niklas Landin, der dänische Welthandballer des THW Kiel, spricht vor dem Bundesligaspiel gegen den TVB Stuttgart über sein taubes Ohr, sein Faible für Mode und er verrät, warum sein Sohn während der Quarantäne sogar Tränen vergoss.

Der Däne Niklas Landin vom THW Kiel ist der erfolgreichste Handball-Torwart der Gegenwart, hier versucht er einen Siebenmeter von Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen) zu parieren.Foto: imago//Marco Wolf

Kiel/Stuttgart - Niklas Landin hat alles gewonnen, was es im Welthandball zu gewinnen gibt. Am Karsamstag (20.30 Uhr) trifft der dänische Ausnahmetorwart mit dem THW Kiel auf den TVB Stuttgart.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit einem StN+ Zugang auf stn.de

Sport News