Malala Yousafzai hat Vorbildcharakter, weil sie sich für die schulische Bildung von Mädchen einsetzt und sich auch von den Taliban nicht einschüchtern lässt, nicht einmal durch einen Anschlag. Die 18-Jährige hat bereits den Friedensnobelpreis erhalten. Foto: EPA

Sie engagieren sich sozial, begeistern Menschen mit ihrer Kunst oder üben verantwortungsvolle Positionen in Politik und Gesellschaft aus – anlässlich des Weltfrauentages stellen wir Frauen mit Vorbildcharakter vor.

Berlin - Am Internationalen Frauentag fordern weltweit zahlreiche Organisationen die volle soziale, wirtschaftliche, kulturelle und politische Gleichstellung von Frauen. Der Aktionstag 2016 steht unter dem Motto „Pledge For Parity“ (Zusicherung von Gleichheit). Auf vielen Informationsveranstaltungen geht es auch um Missstände wie Gewalt gegen Mädchen und Frauen.

Der Frauentag wurde auf Anregung der deutschen Sozialdemokratin Clara Zetkin erstmals am 19. März 1911 in Deutschland und in Nachbarländern organisiert. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. 1977 erkannte die UN-Generalversammlung den 8. März als Internationalen Frauentag an.

In der Redaktion haben wir anlässlich des Weltfrauentags überlegt, welche Frauen als Vorbilder dienen können und eine Auswahl davon in einer Bildergalerie zusammengestellt – klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: