Welchen Test braucht man? Foto: aleks333 / shutterstock.com

Reisen ist im Moment fast ausschließlich mit diversen Auflagen möglich. So fordern viele Länder einen negativen Corona-Test bei der Einreise. Aber welche Tests werden überhaupt anerkannt?

Reicht ein Schnelltest zum Fliegen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn jedes Land hat seine eigenen Einreisebestimmungen. So verlangen die meisten Länder einen PCR-Test oder einen vergleichbaren Nachweis. Andere Länder akzeptieren auch Antigen-Schnelltests, die den von der WHO empfohlenen Mindestkriterien entsprechen. Welchen Test Sie zum Fliegen benötigen, hängt also ganz von Ihrem Reiseziel ab. Am besten informieren Sie sich direkt bei Ihrer Fluggesellschaft oder beim Auswärtigen Amt über die geltenden Vorschriften im Zielland. Da die meisten Länder ein aktuelles Testergebnis verlangen, das in der Regel nicht älter als 48 bis 72 Stunden alt sein darf, sollten Sie die Testung bereits in Ihre Urlaubsplanung mit einkalkulieren. Viele Flughäfen in Deutschland bieten die Möglichkeit, sich vor Ort testen zu lassen. Mit welchen Kosten und Wartezeiten dabei zu rechnen ist, haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Brauchen Geimpfte einen Test zum Fliegen?

Auch auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Zwar müssen Geimpfte bei der Einreise nach Deutschland keinen Testnachweis mehr erbringen, andere Länder sind hier jedoch deutlich strenger. Sie fordern von allen Einreisenden nach wie vor ein negatives Testergebnis. Die Einreise ist ungeachtet des Impfstatus nicht selten auch mit einer Quarantänepflicht verbunden. Sie sollten sich also vor der Abreise genauestens informieren, welche Art von Test anerkannt wird und wie alt das Ergebnis maximal sein darf.

Testergebnis muss auf Englisch vorliegen

Ebenfalls wichtig für die Anerkennung der Testergebnisse ist die Sprache des Dokuments. Denn viele Länder wollen den negativen Testnachweis entweder in der Amtssprache oder eben auf Englisch haben. Vergewissern Sie sich also bei der Teststelle, ob Ihnen ein entsprechendes Zeugnis ausgestellt werden kann. Mit einem deutschsprachigen Testergebnis könnten Sie ansonsten im schlechtesten Fall bei der Einreise abgewiesen werden.

Braucht man einen Test für Inlandsflüge?

Nein, für reine Inlandsflüge ohne vorherigen internationalen Flug nach Deutschland ist kein negativer Corona-Test erforderlich. Sie sollten sich dennoch bei Ihrer Fluggesellschaft über die aktuell geltenden Beförderungsvorschriften informieren.

Lesen Sie jetzt weiter: Sind alte Impfpässe international gültig?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: