Urlaub daheim: in Weissach lockt ein vielfältiges Programm mit Sportkursen, Wanderungen und einem Kinderprogramm.. Foto: picture alliance/dpa/Butlers

Urlaub zuhause muss nicht öde sein – das will man in Weissach mit dem Projekt „Hotel daheim“ beweisen. Es soll eine Alternative zu Fernreisen sein, ist klimafreundlich – und kostengünstig obendrein.

Weissach - Wohl dem, der in Weissach wohnt. Denn dort bieten die Vereine Weissach Klimaschutz konkret, Kubus und die Gemeinde Weissach vom 24. bis zum 28. August einen Urlaub der etwas anderen Art an. „Hotel daheim“ nennt sich das Projekt, bei dem die Urlauber sich selbst das stressige Kofferpacken und klimaschädliche Flüge oder Kreuzfahrten ersparen können – und dennoch nicht auf Genuss und Entspannung verzichten müssen.

„Das Projekt hatten wir schon lange vor Corona geplant“, berichtet Silke Müller-Zimmermann vom Verein Weissach Klimaschutz konkret. Die Idealvorstellung sei gewesen, in einem großen Raum eine Oase mit Liegestühlen aufzubauen und dort all das anzubieten, was Hotels so zu bieten haben: vom reichhaltigen Frühstücksbüffet über Wellness-Workshops bis hin zu Fitnesskursen.

Abendessen und Sportkurs kommen nach Hause

Wegen des Coronavirus’ ist das so in diesem Sommer nicht möglich. Deshalb haben Silke Müller-Zimmermann und Anja Wilhelm vom Verein Kubus etwas umdisponiert und bieten nun beispielsweise einen Frühstückslieferservice nach Hause an. Selbstverständlich ist für die beiden, dass dabei vor allem regionale Produkte auf den Tisch kommen. Das gilt übrigens auch für die zwei Abendessen, die im Rahmen des umweltfreundlichen Urlaubsprogramms angeboten werden.

„Es gibt auch ein Sportprogramm, das teils online, teils aber auch draußen und mit Abstand läuft“, sagt Anja Wilhelm. Letzteres ist beim Kurs für Muskelaufbau der Fall, zu dem sich die Teilnehmer im Freien treffen. Zusätzlich oder alternativ können sie sich zuschalten zu einem Stretching-Kurs, bei dem der Trainer per Live-Stream nach Hause kommt. Gemeinsam mit dem Schwäbischen Albverein bietet das „Hotel daheim“ auch eine geführte Wanderung an, bei der die Teilnehmer die Natur vor der Haustür entdecken können.

„Wir haben auch den Kontakt zu den Büchereien gesucht“, erzählt Anja Wilhelm. Teilnehmer des Urlaubsprogramms können dort nun Bücher, Filme und Gesellschaftsspiele auswählen, die sie dann ebenfalls nach Hause geliefert bekommen. In Planung sei neben einem syrisch-schwäbischen Abend auch ein gemeinsamer Spieleabend, sagt Silke Müller-Zimmermann: „Am besten mit Kartenspielen, da kann man viel Abstand halten.“

Kreuzfahrt mal anders

Für Kinder bietet das „Hotel daheim“ ein erlebnispädagogisches Programm an. Ein Höhepunkt dabei dürfte ein Lehmhütten-Bauprojekt sein, bei dem zunächst Modelle und dann ein etwa 2 auf 2,60 Meter großes Haus aus Stroh und Lehm entstehen soll. Für Familien gedacht sind zwei Wanderungen, die unter dem Motto „Natur pur“ eben dorthin führen. Am 17. August heißt es bei einer Tour mit Würfeln „Der Weg ist das Glück“, einen Tag später lockt eine „Kreuzfahrt ins Glück“ entlang des Bachs.

Hier kann man sich anmelden

Für das Ferienprogramm „Hotel daheim“ kann man sich anmelden bei Silke Müller-Zimmermann, E-Mail: smuezi@klimaschutzweissachimtal.de, telefonische Anmeldung unter der Nummer 01 76/55 52 93 74. Die Teilnahme kostet 40 Euro für Erwachsene, Kinder sind frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: