26-Jähriger Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt. Foto: dpa

Ein 26-Jähriger Motorradfahrer ist aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen eine Böschung geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Ein junger Motorradfahrer ist aus bislang ungeklärtem Grund von der Straße abgekommen. Am Samstagmittag, kurz nach 16 Uhr, fuhr ein 26-Jähriger auf seiner Maschine die L 1177 von Weissach in Richtung Heimerdingen entlang. Hinter dem Ortsausgang fuhr er nach rechts gegen die Böschung. Nach dem Sturz über den Lenker seiner Aprilia blieb er im Graben liegen. Die Maschine landete danach auf ihrem Fahrer. Durch den Unfall verletzte sich der 26-Jährige schwer und musste ins Leonberger Krankenhaus gebracht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: