Protestierende legten den Verkehr in Stuttgart lahm. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Feinstaub-Gegner legen den Verkehr in Stuttgart lahm: Die Demo sorgt am Donnerstag für ein Verkehrschaos in der Innenstadt. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel waren betroffen.

Stuttgart - Sie protestierten gegen Feinstaub – und sorgten so für großen Ärger! Die Feinstaub-Gegner haben mit ihrer Demonstration am Donnerstag den Verkehr in der Innenstadt und in Stuttgart-Süd stark beeinträchtigt. Nach Angaben der Polizei haben sich etwa 500 Menschen an der Protestaktion beteiligt. „Es kam natürlich zu Verkehrsbeeinträchtigungen“, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Polizei. Etwa 200 Beamte seien im Einsatz gewesen, größere Zwischenfälle habe es zunächst nicht gegeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: