Klaus Eichenberg, Geschäftsführer der Bio Regio Stern GmbH, wird Gastgeber der deutschen Biotechnologietage im September 2021 in Stuttgart. Foto: Bioregio/Körner

Die Biotechnologie gehört zu den Branchen, die bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine Schlüsselrolle spielen. Doch auch sie ist von den Folgen betroffen: Die Biotechnologietage finden in diesem Jahr nicht statt, das Branchentreffen kommt 2021 nach Stuttgart.

Stuttgart - Die Biotechnologietage 2021 finden am 20. und 21. September nächsten Jahres in Stuttgart statt. Das in diesem Jahr geplante Branchentreffen in Wiesbaden wurde wegen der Corona-Pandemie ganz abgesagt, der Termin im kommenden Jahr vom April in den September verschoben. „Wir wollen für alle Beteiligten Planungssicherheit und haben uns daher für den Herbst nächsten Jahres entschieden“, erklärte Geschäftsführer Klaus Eichenberg von der ausrichtenden Bio Regio Stern GmbH, dem Wirtschaftsfördererin der Biotechnologie in den Regionen Stuttgart und Neckar-Alb mit Reutlingen und Tübingen. Er sei zuversichtlich, dass „nach der langen Pause die Biotechnologietage 2021 in Stuttgart wieder ein großer Erfolg werden.“ Es seien gerade die Innovationen aus der Biotechnologie, die bei der Bewältigung der Corona-Pandemie helfen werden.

Zweitägiges Branchentreffen

Die Deutschen Biotechnologietage werden in gemeinsamer Verantwortung von BIO Deutschland, dem Branchenverband der Biotechnologie-Unternehmen, und dem Arbeitskreis der Bio-Regionen durchgeführt. Die üblicherweise jährlich stattfindende zweitägige Fachtagung gilt als wichtigstes Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren der deutschen Biotechnologieszene und als zentrales Branchentreffen für Unternehmer, Forscher sowie Partner aus Politik, Förderinstitutionen und Verwaltung. „Wir wären in Wiesbaden sehr gerne Gastgeber der äußerst lebendigen Life-Sciences-Szene gewesen“, sagte Janin Sameith von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hessen, „nun freue ich mich, den Stab an die Bio Regio Stern zu übergeben.“

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: