Wasserrohrbruch in Esslingen 21 Keller mit Wasser vollgelaufen

Von pop 

In Esslingen hat eine defekte Wasserleitung am Sonntagnachmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. 21 Keller- und Versorgungsräume dreier Wohnhäuser sowie in eine Tiefgarage sind mit Wasser vollgelaufen. Der Strom musste abgestellt werden.

Esslingen - Eine defekte Hauptwasserleitung hat am Sonntagnachmittag in der Heilbronner Straße in Esslingen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Massen an Wasser waren in 21 Keller- und Versorgungsräume dreier Wohnhäuser sowie in eine Tiefgarage gelaufen.

Laut der Feuerwehr stand das Wasser bis zu einem Meter hoch in den Kellern. Teilweise war es bis vor die Häuser getreten, sodass die Polizei die Straße absperren musste. Aus Sicherheitsgründen mussten die Wasserleitung sowie die Stromversorgung komplett abgestellt werden. Die NetzeBW sowie die Stadtwerke organisierten eine Notstromversorgung für das am stärksten betroffene Haus, während die Feuerwehr Pumpen einsetzte, um die Gebäude von den Wassermassen zu befreien.

Wasserleitung und Stromversorgung müssen abgestellt werden

Die defekte Wasserleitung wird von den Stadtwerken Esslingen repariert. Eine defekte Hauptwasserleitung hat am Sonntagnachmittag in der Heilbronner Straße in Esslingen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Massen an Wasser waren in 21 Keller- und Versorgungsräume dreier Wohnhäuser sowie in eine Tiefgarage gelaufen. Laut der Feuerwehr stand das Wasser bis zu einem Meter hoch in den Kellern. Teilweise war es bis vor die Häuser getreten, so dass die Polizei die Straße absperren musste. Aus Sicherheitsgründen mussten die Wasserleitung sowie die Stromversorgung komplett abgestellt werden.

Die NetzeBW sowie die Stadtwerke organisierten eine Notstromversorgung für das am stärksten betroffene Haus, während die Feuerwehr Pumpen einsetzte, um die Gebäude von den Wassermassen zu befreien. Die defekte Wasserleitung wird von den Stadtwerken Esslingen repariert.

Lesen Sie jetzt