In Waiblingen ist durch eine Serie von Sachbeschädigungen hoher Schaden entstanden. Foto: Phillip Weingand/StZN

Polizeifeindliche Schmierereien und Vandalismus, rund 10 000 Euro Schaden: In einer Tiefgarage des Landratsamts kommt es seit Dezember immer wieder zu Sachbeschädigungen.

Waiblingen - In der Tiefgarage der Außenstelle Jugendamt des Landratsamts Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) in der Winnender Straße kommt es seit Dezember immer wieder zu Sachbeschädigungen. Die Wände in dem Parkhaus seien schon mehrmals mit Farbe mit „beleidigenden und polizeifeindlichen Sprüchen“ beschmiert worden, teilen die Ordnungshüter mit. Ein Sprecher der Polizei stellt klar, dass es sich nicht um das Parkhaus des Landratsamts am Alten Postplatz handelt, welches nur wenige Schritte vom Polizeirevier entfernt liegt.

Die unbekannten Täter hätten außerdem Autos besprüht, einen Feuerlöschbehälter aufgebrochen, Schilder und Überwachungskameras abgerissen und Trockenbauwände eingetreten. Der Schaden wird auf insgesamt 10 000 Euro geschätzt. „Wir können natürlich nicht rund um die Uhr jemanden in der Tiefgarage haben“, so der Polizeisprecher. Die Polizei bittet daher um Hinweise an 0 71 51/95 04 22.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: