Waiblingen Frau stirbt nach Verkehrsunfall

Von red 

Eine 62-jährige Autofahrerin hat schwere gesundheitliche Probleme erlitten und verursachte deswegen einen Unfall. Die Frau starb später in einer Klinik.

Waiblingen - Am Sonntag ist eine 62 Jahre alte Autofahrerin gestorben, nachdem sie am Steuer ihres Autos gesundheitliche Probleme bekommen hatte und von der B 14 abgekommen war. Laut der Polizei war die Frau gegen 14.40 Uhr von Winnenden in Richtung Stuttgart gefahren. Unmittelbar vor der Ausfahrt Waiblingen-Nord bekam die Frau schwere gesundheitliche Probleme und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr Auto stieß gegen die Mittelleitplanke und gegen eine Kurvenwarntafel an der Ausfahrt.

Sie überfuhr den Wiesenstreifen der Ausfahrt und durchbrach die Schutzplanke. Kurz darauf kam das Auto zum Stillstand. Ersthelfer befreiten sie aus dem Auto. Laut einem Polizeisprecher wurde sie „unter Reanimationsmaßnahmen“ in ein Krankenhaus gefahren. Dort verstarb sie am späten Nachmittag.

Lesen Sie jetzt