Die beiden Polizisten bleiben unverletzt. Die drei Insassen des anderen Wagens werden verletzt. Foto: SDMG

Ein Polizeiwagen fährt in Holzgerlingen mit Blaulicht in eine Kreuzung. Dort kracht es in einen anderen Wagen. Bei dem Unfall werden drei Menschen verletzt. Wer Schuld hat, wird nun geklärt.

Holzgerlingen - Bei einem Unfall mit einem Polizeiwagen sind drei Menschen in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) verletzt worden.

Das Einsatzfahrzeug sei mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf eine Kreuzung mit Ampel zugefahren und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei in der Nacht zu Samstag mit.

Der Fahrer des anderen Wagens wurde schwer verletzt, seine beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Die beteiligten Polizisten blieben unversehrt. Wer die Schuld an dem Unfall trug, wird nun ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: