Mit „Pommesgabel“ und bester Laune: das Wacken Open Air beginnt Foto: dpa

Für viele die ultimative Freakshow – für die anderen: endlich normale Leute. Beim Heavy-Metal-Festival im norddeutschen Wacken, das dieses Wochenende stattfindet, trifft sich einmal im Jahr ein kunterschwarzer Haufen Rockfans. Falls Sie zum ersten Mal selbst dorthin gehen: Grüße, bitte!

Wacken - Das Wacken Open Air findet seit 30 Jahren in der norddeutschen Gemeinde Wacken statt. Ursprünglich auf einem kleinen Acker gestartet, besuchen jährlich mittlerweile über 75 000 Heavy Metal Fans aus der ganzen Welt das Festival. Die Karten für das Happening sind meist schon vergriffen, bevor die Fans überhaupt wissen, welche Bands auftreten werden.  Das Wacken Open Air gilt als das weltweit größte Festival für Heavy Metal.

Doch was sind das für Besucher, die sich dort zum dröhnenden Stelldichein einfinden? Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und eine Typologie der Wacken-Besucher entworfen. Von infantilitätsgetriebenen Ballermännern über Dauercamper bis zu den Veteranen - Wacken bietet einfach für jeden etwas.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: