Die republikanischen Präsidentschaftskandidaten bei der ersten Vorwahlkampf-Debatte des US-Senders Fox News (v.l.) Chris Christie, Marco Rubio, Ben Carson, Scott Walker, Donald Trump, Jeb Bush, Mike Huckabee, Ted Cruz, Rand Paul und John Kasich. Wir haben die Kernaussagen der zehn Kandidaten in unserer Bildergalerie gesammelt. Foto: AP

Die paar Minuten Redezeit in der TV-Debatte der Republikaner haben für umfassende politische Statements kaum ausgereicht. Im Ansatz konnten die zehn Präsidentschaftskandidaten aber zeigen, wie sie die USA regieren würden. Einige Kernaussagen haben wir in unserer Bildergalerie gesammelt.

Cleveland - Fox News gilt als Propaganda-Kanal der Republikaner. In der ersten Fernsehdebatte des Vorwahlkampfes ließ der US-Sender nun zehn ausgewählte Kandidaten ihre Botschaften verbreiten. Im Mittelpunkt stand Milliardär Donald Trump, der aktuell die Umfragen anführt und rund zwei Minuten mehr Redezeit bekam als seine neun Mitstreiter.

Die Visionen von Trump und seinen Konkurrenten Chris Christie, Marco Rubio, Ben Carson, Scott Walker, Donald Trump, Jeb Bush, Mike Huckabee, Ted Cruz, Rand Paul und John Kasich für die kommende Regierungsperiode haben wir in unserer Bildergalerie auf den Punkt gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: