Markus Würtele legt sein Vorstandsamt bei den Stuttgart Scorpions nieder. Foto: Stuttgart Scorpions

Markus Würtele war rund sieben Jahre das Gesicht der Stuttgart Scorpions. Würtele, der das Amt des Vorstandsvorsitzenden innehatte, legt sein Amt nun überraschend nieder.

Stuttgart - Überraschende Personalie bei den Stuttgart Scorpions: Markus Würtele (30), der große Macher der Stuttgarter Footballer, legt sein Amt zum 15. September nieder. Unter seiner Ägide entwickelte sich der Football-Erstligist von der Waldau in vielerlei Hinsicht. So sind die Skorpione erstmals seit vielen Jahren schuldenfrei und stellen fünf Jugendmannschaften, Juniorennationalspieler und eine Damenmannschaft, die 2012 die Meisterschaft in der zweiten Bundesliga feiern konnte.

Lediglich sportlich lief es in dieser Saison nicht. Mit großen Ambitionen gestartet fand sich die Mannschaft schnell im Abstiegskampf wieder. Während die Konkurrenz sich weiterentwickelte, herrschte auf der Waldau oft Stagnation. Am 15. September können die Scorpions-Mitglieder einen Nachfolger wählen. Die Mitgliederversammlung findet ab 19 Uhr im SpOrt in Bad Cannstatt statt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: