Vorspeise Rindertatar

Von SIR 

Zutatenliste und Anleitung: Kochen Sie das Rezept nach.

Das Rezept wird präsentiert von Lindemanns Bibliothek und Sören Anders.

Rindertatar für 4 Personen

500 g extrafrisches Rinderfilet
4 kleine Gewürzgurken
2 kleine Schalotten
2 Stiele Petersilie
1 Knoblauchzehe
1 EL Dijonsenf
4 EL Olivenöl
etwas Cayennepfeffer
etwas Piment d’Espelette
1 TL Zitronensaft
4 Eigelb
etwas Salz
etwas schwarzer Pfeffer (Mühle)

1. Das Rinderfiletstück mit einem Messer sehr fein schneiden. Sehr fein! Gewürzgurken fein würfeln. Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Petersilie abspülen, die Blättchen vom Stiel zupfen und fein hacken (5 x fein, ich weiß, aber es lohnt sich!).

2. Knoblauchzehe halbieren und eine Schüssel damit ausreiben. Tatar in die Schüssel geben. Vorbereitete Zutaten zugeben und alles mischen. Senf, Olivenöl, Cayennepfeffer, Piment d’Espelette, Zitronensaft und Eigelbe unterrühren. Den Tatar mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Tatar auf Tellern anrichten. Dazu passt Dinkelbauernbrot.

Anders: Alle Zutaten separat auf Tellern anrichten und die Zutaten am Tisch selber mischen (lassen). Schmeckt auch toll mit frischem Kalbsfilet.