Carpaccio vom Rinderfilet [mit Spargel-Rucola-Salat] Foto: Verlagsedition Netzwerk

Mit Spargel-Rucola-Salat

Carpaccio vom Rinderfilet [mit Spargel-Rucola-Salat]

FÜR 4 PERSONEN

Salz | Pfeffer

7 g Senf | 5 g Honig | 4 g Salz | 6 g Zucker | 40 ml Balsamico | 40 ml Olivenöl | 125 ml Speiseöl

300 g Rinderfilet | 40 g Pinienkerne | 12 Oliven | 50 g getrocknete Tomaten in Öl

4 Stangen Spargel | 150 g Rucola | 8 Kirschtomaten |

4 Grissini | 4 Scheiben Parmaschinken

DRESSING Senf, Honig, Salz, Zucker und Balsamico mit einem Zauberstab mixen. Die Öle langsam einlaufen lassen, bis das Dressing leicht emulgiert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

CARPACCIO Das Rinderfilet in 2 cm große Würfel schneiden, zwischen zwei Folien plattieren und anrichten. Mit Salz, Pfeffer und dem Dressing direkt auf dem Teller würzen. Gehackte Oliven, in Streifen geschnittene getrocknete Tomaten und geröstete Pinienkerne auf dem Carpaccio verteilen.

SPARGEL Spargel schälen, in hauchdünne Streifen schneiden, mit dem Rucola und den geviertelten Kirschtomaten vermengen und mit dem Dressing marinieren.

GRISSINI Die Grissini mit dem Schinken umwickeln und anrichten.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: