Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf

Ein 18-Jähriger ist am Montagvormittag mit seinem Mini Cooper in Stuttgart-Wangen unterwegs, als plötzlich ein Unbekannter auf die Straße rennt, den Mann anhält und auf dessen Auto einschlägt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Wangen - Ein bislang Unbekannter soll am Montagvormittag in Stuttgart-Wangen auf ein Auto eingeschlagen und dabei einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war ein 18-Jähriger mit seinem Mini Cooper gegen 10.15 Uhr in der Hedelfinger Straße in Richtung Wangener Marktplatz unterwegs, als der Unbekannte plötzlich auf Höhe der Hausnummer 9 wild gestikulierend auf die Straße lief und den 18-Jährigen zum Anhalten zwang. Anschließend ging der Mann offenbar laut schreiend auf den Mini zu, schlug mit der Faust auf die Motorhaube und verursachte dabei einen Schaden von mehreren Hundert Euro.

Der 18-Jährige fuhr weiter und erstattete auf dem Polizeirevier 5 Ostendstraße Anzeige. Er beschrieb den Mann als etwa 40 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hatte graue Haare und einen Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug er eine hellbraune Jacke sowie eine dunkle Hose. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3500 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: