Der Schaden am BMW beträgt nach ersten Schätzungen der Beamten rund 3000 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa/Lino Mirgeler

Nachdem er einen BMW in der Hohentwielstraße in Stuttgart-Süd angefahren hat, machte sich ein Unbekannter einfach aus dem Staub. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am vergangenen Montag oder Dienstag vermutlich beim Ausparken einen in Stuttgart-Süd geparkten BMW beschädigt und ist davongefahren – ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den Angaben der Beamten, parkte die Besitzerin des BMW ihr Auto am Montag gegen 18 Uhr in der Hohentwielstraße vor der Hausnummer 71. Als sie am Dienstag, 11.30 Uhr zu ihrem Auto kam, bemerkte sie die Beschädigungen an der vorderen Stoßstange.

Zeuge befestigt Zettel an Windschutzscheibe

Ein unbekannter Zeuge hatte den Unfall laut Polizei offenbar beobachtet und einen Zettel an der Windschutzscheibe befestigt. Der Schaden am BMW beträgt nach ersten Schätzungen der Beamten rund 3000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen – insbesondere die Person, die den Zettel an der Windschutzscheibe befestigt hat – sich unter der Telefonnummer 0711/899 033 00 zu melden.