Der 20-Jährige sendete der Unbekannten Nacktbilder. (Symbolbild) Foto: IMAGO/Westend61/IMAGO/Vasily Pindyurin

Ein junger Mann lernt eine Frau im Internet kennen. Schon bald tauschen die beiden Nacktbilder aus – was der Stuttgarter schnell bereuen sollte.

Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuttgart-Ost ist am vergangenen Samstag von einer bislang unbekannten Täterin erpresst worden, die zuvor Nacktbilder mit dem Geschädigten über das Internet ausgetauscht hatte und diese nun an seine Kontakte versenden wollte, falls der 20-Jährige ihr kein Geld sendet. Anfangs ging das Opfer auf die Forderungen ein, bevor es sich bei einem erneuten Erpressungsversuch aber an die Polizei wandte. Die hat nun Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei meldet, hatte der 20-Jährige die Unbekannte über ein Onlineportal kennengelernt. Im Laufe der Kommunikation sandten sie sich gegenseitig Nacktbilder. Kurz darauf drohte Täterin damit, die Bilder an die Kontakte des Mannes zu übermitteln, sollte er einen Geldbetrag von mehreren Hundert Euro nicht bezahlen. Daraufhin bezahlte der junge Mann eine geringere Geldsumme an die Frau, doch diese forderte weiterhin Geld.

Daraufhin brach der Mann den Kontakt ab und erstattete Anzeige bei der Polizei. Ob es sich bei der Täterin tatsächlich um eine Frau handelte und ob es eine Einzeltäterin war, kann die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sagen.