In Möhringen musste ein Einkaufscenter evakuiert werden. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

Ein herrenloser Koffer hat am Dienstagnachmittag für die Evakuierung eines Einkaufscenters in Stuttgart-Möhringen gesorgt. Nach kurzer Zeit gaben die Entschärfer Entwarnung.

Stuttgart-Möhringen - Ein Einkaufsmarkt in der Rembrandtstraße in Stuttgart-Möhringen musste am Dienstagnachmittag evakuiert werden, weil ein herrenloser Koffer in der dazugehörigen Tiefgarage entdeckt worden war. Die Entschärfer konnten schließlich Entwarnung geben.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Mitarbeiter des Einkaufscenters den Koffer gegen 13.45 Uhr. Nachdem rund 200 Personen die Parkgarage und das Einkaufscenter verlassen hatten und die Polizei den Bereich abgesperrt hatte, untersuchten die hinzugerufenen Entschärfer den Gegenstand näher.

Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, da sich herausgestellt hatte, dass der Koffer leer war. Die Sperrung wurde um 14.48 Uhr aufgehoben und der Betrieb konnte wiederaufgenommen werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: