Hinweise nimmt die Polizei in Schwäbisch Gmünd entgegen. Foto: Phillip Weingand

Ein 14-Jähriger ist am Montag in Schwäbisch Gmünd mit dem Fahrrad auf einem Feldweg unterwegs. Als er einen Mann überholt, tritt dieser plötzlich zu.

Schwäbisch Gmünd - Unvermittelt trat der Unbekannte zu – und der Junge stürzte. Am Montagabend war ein 14-Jähriger mit dem Fahrrad auf einem Feldweg in Schwäbisch Gmünd unterwegs. Als er gegen 21.30 Uhr auf Höhe der Lise-Meitner-Straße einen Mann passierte, holte dieser plötzlich aus und trat gegen das Rad des Jungen. Der Teenager verletzte sich bei dem Sturz leicht. Der Täter flüchtete Richtung Gewerbegebiet, wie die Polizei mitteilt.

Der Mann war nach Angaben des Opfers etwa 18-20 Jahre alt, um die 1,70 Meter groß und hatte blonde Haare. Er war dunkel gekleidet und trug weiße Adidas-Turnschuhe. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07171/3580 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: