In dem Paket befand sich eine tote Ratte (Symbolbild). Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Diesen Tag wird eine Frau in Pforzheim so schnell nicht vergessen. Als sie ein Paket öffnet, entdeckt sie anstelle eines Konsolenspiels eine tote Ratte.

Pforzheim - Eine tote Ratte statt des erwarteten Spiels für die Spielkonsole: Eine Frau im baden-württembergischen Pforzheim staunte nicht schlecht, als sie am Donnerstag ein Paket öffnete. Darin befand sich ein toter Nager, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Allerdings war die Frau gar nicht Adressatin des Päckchens, sondern eine in der Nähe wohnende Frau, die ein Spiel für eine Spielkonsole bestellt, bislang aber nicht erhalten hatte. Wer das Spiel aus der Lieferung nahm und gegen die tote Ratte austauscht, versucht die Polizei nun zu ermitteln.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: