Einer der Täter bedrohte den Angestellten mit einer silbernen Pistole. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Lovely Bird

Zwei Unbekannte betreten in der Nacht zum Mittwoch eine Tankstelle in Magstadt, bedrohen den Angestellten mit einer Waffe und erbeuten Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Magstadt - Zwei bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch eine Tankstelle in Magstadt (Kreis Böblingen) überfallen und dabei mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, betraten die beiden Maskierten gegen 4.30 Uhr die Tankstelle in der Straße „Im Aichern“. Einer der beiden Täter zückte eine silberne Pistole, bedrohte damit den 22-jährigen Mitarbeiter, der allein in der Tankstelle war, und forderte Bargeld. Der andere Täter hielt eine weiße Plastiktüte in der Hand. Nachdem der Mitarbeiter den Unbekannten das Bargeld ausgehändigt hatte, flüchteten sie.

Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: Der Täter mit der Waffe ist schlank. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit hellem Aufdruck im Brustbereich und schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle. Sein Komplize soll leicht untersetzt gewesen sein. Er hatte eine blaue Weste mit Reißverschluss und einem hellen Dreiecksaufdruck im Nackenbereich an. Darüber hinaus war er mit einer hellen Jogginghose, deren Hosentaschen schwarz umrandet waren, schwarzen Handschuhen und weißen Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07031/13-00 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: