Keyless-Go-Fahrzeuge sind ins Visier von zwei Unbekannten geraten. (Symbolbild) Foto: imago/Panthermedia/westernstudio

Eine Anwohnerin in Filderstadt beobachtet, wie sich zwei maskierte Unbekannte an mehreren Fahrzeugen zu schaffen machen. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Täter bewusst Fahrzeuge mit Keyless-Go-System ausgesucht haben.

Filderstadt-Bonlanden - Zwei unbekannte Täter hatten es in der Nacht zum Dienstag im Bereich der Kreuzäckerstraße/Gastäckerstraße in Filderstadt-Bonlanden (Kreis Esslingen) wohl auf Fahrzeuge mit Keyless-Go-Systemen abgesehen. Mindestens sechs Autos wurden demnach auf noch ungeklärte Weise geöffnet und durchwühlt.

Wie die Polizei berichtet, meldete eine Anwohnerin kurz nach zwei Uhr der Polizei, dass sich zwei dunkel gekleidete und mit Tüchern vor dem Gesicht maskierte Männer an den dort geparkten Fahrzeugen zu schaffen machten. Eine Fahndung, bei der neben zahlreichen Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, verlief ergebnislos.

Beschädigt wurden die Autos wohl nicht

Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, dürften die beiden Verdächtigen mittels eines elektronischen Gerätes die Keyless-Go-Systeme an den sechs Fahrzeugen überlistet und diese anschließend nach Wertsachen durchsucht haben. Auch zwei weitere, unverschlossen geparkte Fahrzeuge wurden von den Dieben durchwühlt.

Soweit bislang bekannt ist, fielen den beiden dabei eine kleinere Bargeldsumme sowie eine Getränkedose in die Hände. Beschädigt wurden die Autos nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: