Die Polizei sucht Zeugen einer Beleidigung in Fellbach. Foto: dpa/Silas Stein

Beleidigungen und Kraftausdrücke – ein Unbekannter hat am Freitag in Fellbach drei junge Mädchen verbal angegriffen. Auch als die Jugendlichen das Weite suchten, hörte er nicht auf. Die Polizei vermutet, dass der mutmaßliche Täter dem rechten Spektrum angehört.

Fellbach - Ein Unbekannter hat am Freitag gegen 9.40 Uhr drei junge Frauen im Alter von 15 und 16 Jahren in der Fellbacher Straße in Fellbach-Schmiden (Rems-Murr-Kreis) verbal attackiert. Als die Mädchen weggingen um seinen Tiraden zu entkommen, folgte er ihnen und schrie weiter Kraftausdrücke hinter ihnen her. „Anhand der Äußerungen des Mannes ist davon auszugehen, dass er dem rechten politischen Spektrum angehört“, teilt die Polizei mit.

Eine Zeugin schritt ein

Erst als sich eine 39-jährige Zeugin einmischte und den Mann aufforderte, die Mädchen in Ruhe zu lassen, verschwand er. Er soll rund 1,70 Meter groß und 30 bis 40 Jahre alt sein und eine Bomberjacke, eine Sonnenbrille sowie ein grünes Barett mit eingesticktem Emblem getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen sich unter 0711/95 19 10 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: