Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall in Esslingen. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine Frau radelt am Sonntagvormittag auf dem Neckarradweg, als sie in der Nähe des Bahnhofs Esslingen einen Unbekannten entdeckt, der in einem Gebüsch sitzt und sich selbst befriedigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Esslingen - Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Sonntagvormittag in Esslingen sein Unwesen getrieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, fuhr eine Frau gegen 11 Uhr auf dem Neckarradweg, als sie wenige hundert Meter vom Bahnhof entfernt einen Mann bemerkte, der sich in einem Gebüsch offenbar selbst befriedigte. Bevor die alarmierte Streifenbesatzung eintraf, flüchtete der Mann über die Pliensaubrücke in Richtung Pliensauvorstadt.

Die Zeugin beschreibt den Unbekannten wie folgt: Zirka 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Der Mann hat braune, kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug er ein blaues T-Shirt und eine kurze, schwarze Hose. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0711/3990-330 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: