Eine Frau machte sich in einer S-Bahn offenbar über ihr Diebesgut her. (Symbolbild) Foto: dpa/Tom Weller

Am Montag beobachtet ein Fahrgast der S4 in Richtung Kornwestheim, wie eine Frau Briefumschläge aus zwei offenbar gestohlenen Postboxen fischt. Sie öffnet diese und steckt das Bargeld ein.

Zuffenhausen - Am Montagmorgen hat eine Unbekannte die Aufmerksamkeit eines Fahrgastes in der S-Bahn der Linie 4 erregt. Die Zeugin beobachte die Frau dabei, wie sie nach ihrem Einstieg am Bahnhof in Zuffenhausen Briefumschläge aus offenbar gestohlenen Postboxen öffnete. Dabei steckte die mutmaßliche Täterin Bargeld in bislang unbekannter Höhe ein, wie die Polizei berichtet.

Die mutmaßliche Diebin entsorgte die Briefumschläge in einem Mülleimer, bevor sie die S-Bahn am Bahnhof in Kornwestheim verließ.

So soll die Täterin aussehen

Laut der Zeugin ist die Täterin zwischen 20 und 40 Jahren alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Sie trug graue Boots mit weißer Sohle, eine Bluejeans, einen schwarzen Fleecepullover, eine schwarze Jacke und eine rosafarbene Wollmütze. Zudem hatte sie eine schwarze Juteumhängetasche, eine hellbraune Lederumhängetasche sowie die beiden gelben Postboxen bei sich.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07 11/87 03 50 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: