Der Verletzte musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler

In der Nacht auf Montag kommt es zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein Unbekannter zückt ein Messer und verletzt seinen 19-jährigen Kontrahenten schwer.

Böblingen - In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ein junger Mann in Böblingen von einem unbekannten Täter mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 0.45 Uhr in der Langen Straße zu einem Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem Unbekannten. Im Laufe der Auseinandersetzung zückte der Unbekannte ein Messer und verletzte seine Kontrahenten schwer.

Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die direkt eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Der Täter wird mit blonden kurzen Haare, einer dunkelblauen oder grünen Jacke, blauen Jeans sowie schwarzen Schuhen beschrieben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 07031/132500 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: