Die Polizei bittet nach der Schlägerei in Waiblingen um Hinweise. Foto: Phillip Weingand

Beim Hallenbad in Waiblingen ist am Montagabend ein 45 Jahre alter Mann angegriffen und verletzt worden. Die Polizei sucht mit einer Personenbeschreibung nach den beiden unbekannten Tätern.

Waiblingen - Nach einem handfesten Streit auf dem Parkplatz des Waiblinger Hallenbades (Rems-Murr-Kreis) sucht die Polizei nach Zeugen. Am Montagabend gegen 20 Uhr wurde dort, an der Straße An der Talaue, ein 45 Jahre alter Mann von zwei Unbekannten beleidigt. Als er flüchten wollte, stießen ihn die Angreifer erst eine Böschung hinunter und schlugen ihm dann ins Gesicht. Dabei wurde der 45-Jährige leicht verletzt. Einer der Männer stahl auch die Sonnenbrille, die das Opfer beim Sturz verloren hatte.

So werden die mutmaßlichen Täter beschrieben:

Die beiden Angreifer sollen rund 20 Jahre alt und jeweils 1,75 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Der eine wird als kurzhaarig, blond, mit sportlicher Figur und schwarzen Shorts beschrieben. Der andere sei an Armen und Beinen tätowiert gewesen, habe dunkelblonde Haare gehabt und ebenfalls Shorts getragen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 0 71 51/95 04 22 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: