Die Polizei sucht einen Mann, der sich vor Kindern entblößt haben soll. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein unbekannter Mann soll sich in Bad-Cannstatt vor einem neunjährigen Mädchen sowie vor zwei achtjährigen Mädchen entblößt haben. Die Kinder liefern eine Beschreibung des Mannes – die Polizei sucht eine Spur.

Stuttgart - Ein unbekannter Mann soll sich am Montag in Bad-Cannstatt vor einem neunjährigen Mädchen sowie vor zwei achtjährigen Mädchen entblößt haben. Die Polizei berichtet, dass neben der Neunjährigen in der Lorcher Straße gegen 16.15 Uhr ein Auto anhielt. Das Kind erkannte, wie der Fahrer offenbar an seinem Glied herumspielte und rannte davon. Gegen 16.30 Uhr bemerkten zwei achtjährige Mädchen in der Beuthener Straße einen Autofahrer, der offenbar im Wagen onanierte.

Mann fuhr einen weißen Mercedes

Die Polizei geht aufgrund der Tatumstände sowie der Personenbeschreibung davon aus, dass es sich bei den Vorfällen um den selbe Täter handelt. Die Kinder beschreiben den Mann wie folgt: Er sei rund 60 Jahre alt, habe eine Glatze mit schwarzen, kurzen Haaren an den Seiten und einen dunklen Teint mit Stoppelbart.

Bei dem Auto handelte es sich mutmaßlich um eine weiße Stufenhecklimousine der Marke Mercedes, an dem sich offenbar ein Taxi-Schild befand. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990 5778 in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: