Auch Taxifahren wird 2015 teurer. Foto: dpa

Neues Jahr, teures Jahr: Pünktlich zum 1. Januar müssen die Menschen im Südwesten für einiges tiefer in die Taschen greifen. Unter anderem für Wasser, Museen und Nahverkehr wird 2015 mehr Geld fällig. An manchen Stellen kann aber auch gespart werden.

Stuttgart - Was wird teurer im neuen Jahr? Die Änderungen im Überblick:

MUSEEN: In zwei der elf Landesmuseen kostet der Eintritt im neuen Jahr mehr Geld. Das Technoseum in Mannheim erhöht seine Preise erstmals seit 2010: Für die reguläre Karte werden ab dem 1. Januar 8 Euro fällig (vorher 6 Euro), für die Familienkarte 16 Euro (vorher 12 Euro). Besucher mit Jahrgang 1990 können dafür ein Schnäppchen machen: Sie haben wegen des 25-jährigen Bestehens des Museums das ganze Jahr über freien Eintritt. Mehr zahlen Besucher auch im Archäologischen Landesmuseum Konstanz: Die Familienkarten kosten zwei Euro mehr, Einzeltickets einen Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: