Herzogin Kate hat sich das Halbfinale der Damen zwischen Venus Williams und Angelique Kerber angesehen – und war sichtlich angetan. Foto: AFP

Nicht nur am Catwalk sondern auch bei großen Sportveranstaltungen zeigt sich die Prominenz aus Sport und Film oft und gerne. Wimbledon ist ein beliebter Rasen für die VIPs – auch Herzogin Kate gab sich die Ehre.

London - Bei großen Sportturnieren interessiert längst nicht nur, was auf den Plätzen passiert - auch Fotos der Gäste aus den ersten Reihen sorgen für Gesprächsstoff. Und besonders ein Grand-Slam-Turnier wie Wimbledon erweist sich als wahrer Promi-Magnet.

Höhepunkt in Wimbledon war der Besuch der britischen Herzogin Kate (34) zum Halbfinalspiel der Damen. Zum Viertelfinale der Herren saß Hollywoodstar Bradley Cooper (41) auf der Tribüne. Ebenfalls dabei: Wimbledon-Stammgast und Ex-Fußballer David Beckham (41). Und zum Halbfinale der Herren kam der britische Schauspieler Jude Law (43), im schnieken weißen Anzug.

„Vogue“-Chefin Anna Wintour, Kates Schwester Pippa Middleton, Sängerin Ellie Goulding und Schauspielerin Sienna Miller schauten ebenfalls in Wimbledon vorbei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: