Der Schaden Auch am Tag nach dem Großbrand in der Rheinlandstraße

Der Schaden Auch am Tag nach dem Großbrand in der Rheinlandstraße ist das volle Ausmaß des finanzielle Schadens nicht bekannt. Allerdings schätzt die Polizei inzwischen "vorsichtig und unverbindlich", dass der Schaden rund sechs Millionen Euro betragen könnte.

Die Ursache Auch der Grund für den Ausbruch des Feuers ist nicht geklärt - und es ist offen, ob er jemals ermittelt werden kann. "Das wird ein schwieriges Unterfangen", sagt die Polizei. Schließlich ist alles verbrannt und abgerissen, so dass es schwierig ist, das Unglück zu rekonstruieren.

Die Arbeiten Die Feuerwehr war auch gestern mit dem Löschen beschäftigt. "Immer wieder flammen Glutnester auf", sagt der Kommandant Andreas Thoß. Seine zwei verletzten Kameraden seien wieder zu Hause. Die Männer waren auf gefrorenem Löschwasser ausgerutscht. ena

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: