Foto: Frank Simoneit

Auch Stuttgart hat ein Rotlichtviertel - auch wenn manche es eher als Rotlicht-Viertele bezeichnen. Frank Simoneit hat das Leonhardsviertel besucht.

Stuttgart - Auch Stuttgart hat ein Rotlichtviertel - auch wenn manche es eher als Rotlicht-Viertele bezeichnen. Alte Stadthäuser drängen sich hier aneinander, schillernde Amüsierbetriebe drängen sich hier an alte Weinstuben. Doch das älteste Stuttgarter Quartier hat einen zwielichtigen Ruf. Verfallende Bausubstanz, wachsende Prostitution und der Wegzug "bürgerlicher" Bewohner machen dem Leonhardsviertel zu schaffen. Frank Simoneit hat es besucht.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: