Ilkay Gündogan erzählt in dem Video von seinen Erfahrungen mit der Corona-Erkrankung. (Archivbild) Foto: dpa/Christian Charisius

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan berichtet im Video von seiner überstandenen Corona-Erkrankung und dient der Bundesregierung damit im Kampf gegen die Pandemie als mahnendes Beispiel. Regierungssprecher Steffen Seibert veröffentlichte den Beitrag bei Twitter.

Berlin - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan von Manchester City dient der Bundesregierung im Kampf gegen die Pandemie als mahnendes Beispiel. Regierungssprecher Steffen Seibert veröffentlichte unter dem Hashtag Corona-Erfahrungen am Dienstag bei Twitter ein Video, in dem der 30-Jährige von seiner überstandenen Erkrankung berichtet. 

„Ich bitte Euch, verantwortungsvoll mit dieser Pandemie umzugehen“, sagt Gündogan darin: „Schützt nicht nur Euch selbst, sondern Eure Eltern, Großeltern, Geschwister, Eure Mitmenschen.“ Selbst er als junger Leistungssportler habe die COVID-19-Symptome hart zu spüren bekommen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte dazu, es sei „wichtig, dass wir denen zuhören, die in den Krankenhäusern täglich mit den Folgen des Coronavirus zu tun haben - oder die die Krankheit selber durchgemacht haben“.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: