Wölfe waren Jahrzehnte lang in Deutschland ausgestorben. Seit 2000 gibt es wieder Wolfsrudel im Land. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa

Am helllichten Tag streift ein Wolf durch die Innenstadt von Lohne. Ein Passant hält die Szene fest und kommt dem Tier ganz nah.

Lohne - Ein Wolf hat der Innenstadt von Lohne in Niedersachsen einen Besuch abgestattet. Wie in einem Video eines Facebook-Nutzers zu sehen ist, rennt der Wolf durch die Straßen und entschwindet schließlich auf einem Parkplatz außer Sichtweite. Wie die Nordwest-Zeitung schreibt, wurde die Polizei eingeschaltet. Berichte über Angriffe, auf zum Beispiel Haustiere, gibt es nicht. Im Landkreis Vechta, wurden nach Angaben von regionalen Medien, schon häufiger Wölfe gesichtet.

Dass Wölfe in die Nähe von Siedlungen kommen, ist keine Seltenheit. Bei ihren Wanderungen wählen die Tiere oft den kürzesten Weg, welcher sie auch durch Siedlungen führen kann.

Für Menschen sind Wölfe in der Regel ungefährlich. Der NABU empfiehlt, sich bei der Begegnung mit einem Wolf ruhig zu verhalten und das Tier in Ruhe zu lassen. Sollte man sich bedroht fühlen, kann man versuchen den Wolf durch lautes Klatschen und energisches Rufen zu vertreiben.

  
Wolf
  
Video
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: