Foto: SIR

Müssen sich die VfB-Fans Sorgen machen? Der "schöne Bruno" hat sich mit Manni Kastl unterhalten.

Stuttgart - In der fünften Folge von "Bruno sieht rot" führt uns der Gastgeber in sein zweites Wohnzimmer, das Mineralbad Berg in Stuttgart-Ost. Nachdem der VfB Stuttgart zwei Mal in Folge baden gegangen ist, hofft nicht nur Bruno Stickroth im nächsten Heimspiel gegen Hannover 96 auf die Wende.

Der momentanen weiß-roten Ladehemmung geht Bruno im "Neuner" zusammen mit Manni Kastl auf den Grund. Der Meisterstürmer der Saison 1991/1992 analysiert die Situation seines Ex-Clubs in unserer VfB-Videoserie "Bruno sieht rot" - und kommt zu einem für VfB-Fans beruhigenden Schluss.

Also: Nach der "Begrüßungsfolge", der Folge 1, der Folge 2, der Folge 3 und der Folge 4 ist nun hier auch die 5. Folge online - schauen Sie sich jetzt das Video an.

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier geht's zum Youtube-Kanal (neue Folgen immer donnerstags)

Der nächste Bruno geht am 14. September online.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: