Die Dreharbeiten zur elften Folge von "Bruno sieht rot": Diesmal war das Videoteam vor und in der neuen Stadtbibliothek in Stuttgart am Mailänder Platz. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

 Foto: SIR

In der neuen Stadtbibliothek gibt's viel zu lesen - auch was zum VfB? Bruno geht auf die Suche.

Stuttgart - Den VfB Stuttgart gibt es bereits seit 1893, die Stadtbibliothek erst seit ein paar Tagen: Grund genug für Bruno Stickroth also, mal am Mailänder Platz hinter dem Stuttgart Hauptbahnhof vorbeizuschauen.

In dem spektakulären Bibliotheksgebäude begibt sich der "schöne Bruno" auf die Suche nach interessanten Fußballbüchern, ihm wird von einer netten Bibliothekarin geholfen, er trifft einen alten Freund und macht zudem eine äußerst erfreuliche Entdeckung. Herausgekommen ist eine unterhaltsame elfte Folge unserer VfB-Videoserie "Bruno sieht rot".

Blick zurück, Blick voraus

Selbstverständlich wirft der 74-jährige Moderator, der sich in den vergangenen Wochen unter anderem mit anerkannten VfB-Experten wie Fredi Bobic, Herbert Briem und Andy Hinkel ausgetauscht hat, einen Blick zurück auf das 2:2 des VfB in Nürnberg und auch einen Blick voraus auf das Heimspiel gegen den BVB am Samstag. Den Pokalauftritt des VfB am Mittwochabend hat Bruno bewusst ausgeklammtert - da wird der VfB ohne seine Unterstützung klarkommen und gewinnen ...

Also: Nach Brunos "Begrüßungsfolge" und den Folgen 1 bis 10 ist nun zum 11. Bundesliga-Spieltag auch die 11. Folge online - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an.

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot" auf einen Blick

Hier geht's zum Youtube-Kanal (neue Folgen immer donnerstags)

Der nächste Bruno geht am 2. November online.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: