Klicken Sie sich durch die Bilder vom VfB-Training am Dienstag. Foto: Michele Danze

Der Schlagabtausch mit Dortmund hat auch beim VfB Spuren hinterlassen – der Verein klagt nur nicht so laut wie der BVB: Georg Niedermeier und Felipe konnten am Dienstag nicht mit der Mannschaft trainieren.

Stuttgart - Der Schlagabtausch mit Dortmund hat auch beim VfB Spuren hinterlassen – der Verein klagt nur nicht so laut wie der BVB: Dennoch, in Georg Niedermeier (Prellungen) und Felipe (Adduktorenbeschwerden) konnten zwei Profis am Dienstag nicht mit der Mannschaft trainieren. Beide absolvierten ein Lauftraining.

Ganz aussetzen mussten Tim Hoogland (Magen-Darm-Verstimmung) sowie Johan Audel (Untersuchung nach Handgelenkbruch). Dafür meldete sich Serdar Tasci nach seinem grippalen Infekt zurück.

An diesem Mittwoch ist zweimal Training – um 10 Uhr und um 15.30 Uhr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: