Klicken Sie sich durch die Bilder vom VfB-Training am Mittwoch. Foto: Michele Danze

Eigentlich waren am Mittwoch zwei Trainingseinheiten beim VfB Stuttgart angesetzt – der Nachmittag wurde dann aber zur Regeneration genutzt.

Stuttgart - Eigentlich waren am Mittwoch zwei Trainingseinheiten beim VfB Stuttgart angesetzt – der Nachmittag wurde dann aber zur Regeneration genutzt. Für die Profis stand als aktive Erholung auf dem Plan: Massagen und Behandlungen beim Physiotherapeuten. Das hatte sicher mehr Charme als eine weitere verregnete Einheit auf dem Platz.

Die Einheit am Vormittag stand ganz im Zeichen der Spielformen. Es wurden enge Spielfelder trainiert: drei gegen zwei und zwei gegen zwei.

Serdar Tasci fehlte beim Training wegen einer leichten Reizung der Achillessehne. Auch Christian Gentner stand nicht mit den restlichen Profis auf dem Platz. Er hat am Mittwoch individuell trainiert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: