1. Sven Ulreich belegt in der Noten-Rangliste unserer Zeitung den ersten Platz. In allen 34 Bundesligaspielen kam der 22-jährige Torhüter zum Einsatz, seine Durchschnittsnote: 2,56. Hier ein kurzer Auszug aus seiner Vita: Sven Ulreich wird am 3. August 1988 in Schorndorf geboren. Seine Karriere als Fußballer beginnt er beim TSV Lichtenwald, er spielt noch für den TSV Schornbach, bevor er 1998 ]in die Jugend des VfB Stuttgart wechselt. 2005 wird er mit den A-Junioren des VfB deutscher Meister. In der Saison 2007/08 spielt Ulreich erstmals für den VfB in der Bundesliga. Nach zehn Spielen und der Niederlage gegen Bayer Leverkusen nimmt ihn der ehemalige Trainer Armin Veh wieder aus dem Tor. In der Saison 2010/2011 ist Ulreich die Nummer eins bei den Roten. Sechsmal hat er bisher für die deutsche U-21-Auswahl gespielt. Sein Vertrag beim VfB läuft bis 2013. Der Torhüter ist ledig. Foto: dpa

Nach jedem Spieltag bewerten wir die Roten. Die Noten sind addiert, der Sieger steht fest.

Stuttgart - Nach jedem Bundesligaspiel bewertet unsere Redaktion die Leistung der VfB-Profis (von 1 für "überragend" bis 4 für "nicht in Form"). Nach 34 Spieltagen steht der Sieger nach Durchschnittsnoten fest. Berücksichtigt werden dabei nur Profis mit mehr als 16 Einsätzen. Die Rangliste finden Sie in unserer Bildergalerie.

Bewerten Sie die Spieler des VfB Stuttgart anders als wir? Wer war Ihr Spieler der Saison? Rufen Sie uns doch an und nennen uns Ihren Topspieler. Unter allen Anrufern verlosen wir ein signiertes VfB-Trikot.

So leicht geht’s:
Rufen Sie einfach unsere Servicenummer 0 13 78 - 37 70 09* an und nennen Sie uns das Stichwort VfB + Name des Spielers sowie Ihren Namen und Ihre Anschrift. Oder senden Sie uns eine SMS an die Kurzwahl 11 11* mit dem Kennwort StN VfB + Name des Spielers

Die Aktion läuft heute, am 17. Mai, bis 24 Uhr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

* (legion 0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, also weniger als ein Brief, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz, legion 0,50 Euro pro SMS).

Teilnahmeberechtigt an der Verlosungsaktion sind alle Leser, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: