David Grözinger (rechts) vom VfB Stuttgart bei der Trainingseinheit gemeinsam mit Holger Badstuber (Mitte) und Erik Thommy. Foto: Pressefoto Baumann

An diesem Dienstag ist der VfB Stuttgart in die neue Trainingswoche gestartet. Bei der öffentlichen Einheit vor dem wichtigen Spiel gegen den VfL Wolfsburg waren auch zwei Junioren mit von der Partie.

Stuttgart - Nach der bitteren Niederlage gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag (lesen Sie hier, wie die Leser die Profis bewertet haben) richtet man beim VfB Stuttgart den Fokus auf den 33. Spieltag: Dann geht es für die Mannschaft von Interimstrainer Nico Willig an diesem Samstag (15.30 Uhr, Liveticker) gegen den VfL Wolfsburg.

Beim Start in die Trainingswoche waren 18 Spieler mit von der Partie. Während der verletzte Andreas Beck (lesen Sie hier alles zum Saisonaus des Rechtsverteidigers) sowie die Abwehrspieler Marc Oliver Kempf und Ozan Kabak (individuelle Trainingssteuerung) fehlten, konnten mit David Grözinger und Umut Günes zwei Junioren mit den Profis trainieren.

Trotz der prekären Lage in der Liga herrschte am Trainingsgelände in der Mercedesstraße einigermaßen gute Stimmung. In unserer Bildergalerie liefern wir Impressionen von der Einheit an diesem Dienstag. Klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: